Das

Kepler-
Gymnasium Ulm

BNT

BNT = Biologie, Naturphänomene und Technik

Das Fach BNT ist ein Fächerverbund, welcher einen integrativen Bereich (im Folgenden als NT bezeichnet) und einen fachsystematischen biologischen Bereich (im Folgenden als Biologie bezeichnet) beinhaltet. BNT wird nur in Klasse 5 und 6 unterrichtet.

 Siehe: Stundentafel des KGUs

Jeder Schüler hat im Prinzip zwei Wochenstunden Biologie und eine Wochenstunde NT. (also 3 Std BNT pro Woche  pro Schuljahr). Im NT-Unterricht wird die Klasse geteilt. 

Der fachsystematische Teil umfasst alle biologischen Themen ( Wirbeltiere, Wirbellose, Blütenpflanzen, Ökologie, Entwicklung des Menschen etc.).

Der integrative Teil umfasst die Fächer Biologie, Chemie, Physik und Geographie, (wobei das N für Naturphänomene steht). Das T steht für Technik.

Im NT-Unterricht werden vor allem Denk- und Arbeitsweisen aus den Naturwissenschaften vermittelt: Protokollschreiben, Arbeitsgeräte kennenlernen, Messwerterfassung und Darstellung. Dabei werden vor allem praktische Übungen in folgende Themenbereichen gemacht:Stoffeigenschaften, Material trennen (Recycling), Wasser und Energie. Der „technische Bereich“ soll dadurch abgedeckt werden, dass man ein technisches Produkt (z.B. Lastkahn, Windrad) herstellt (und später bewertet) und die Herstellungsschritte sollen (Planung, Skizze, Materialliste) erläutert werden.

Die BNT-Note ergibt sich aus der Biologie-Note und der NT-Note, diese werden getrennt erfasst. Die Gewichtung erfolgt folgendermaßen:  Bio : NT = 2 : 1.